Bild des Monats

photo of the month




Fansite online seit
dem 4. April 2007

 
 

Endsville


Originaltitel:  Endsville Darsteller:   no poster
Deutscher Titel:  - Kyle Secor  (Caleb Solar)
Land und Jahr:  USA 2000 Alan Ruck  (Kenneth Thith)
Genre:  Satire, Komödie, Doku Jim Gaffigan  (Ivy Vaughn)
Regie:  Steven Cantor Dwight Ewell  (Shawn Walker)
Dauer:  88 Min. Tracy Hutson  (Nicola McCoy)
FSK:  ? Graeme Malcolm  (Neville Asquith)
Kinostart Deutschland:  ? William Fichtner  (Prince Victor Diamond)
   

Die Handlung:

Dies ist eine Art satirische Dokumentation, in der es über einen von Caleb Solar angeführten religiösen Cult in Endsville / New York geht, dessen Anhänger glauben, dass das Ende der Welt bevor steht und dieses in Form einer gigantischen Flut passieren wird.
Der Videofilmer Ivy Vaughn, der normalerweise nur Feierlichkeiten wie Hochzeiten oder Bar Mitzvahs filmt, ist wegen einer letzteren wieder in der Kleinstadt Endsville unterwegs, um diese aufzuzeichnen. Er lernt dabei einen jungen Mann namens Isaak Melnick kennen, der vor der Kamera dann einen Wortschwall wirres Zeug über das bevorstehende Ende der Welt los lässt und von einem Reverend Caleb Solar erzählt. Neugierig geworden, stattet Ivy der Sekte 'Divine Order of Faithful Servants' (The DOoFS) einen Besuch ab. Dabei stellt er fest, dass er hierüber einen richtig guten Dokumentarfilm drehen könnte, welcher ihn auf dem Weg zu einem echten Filmemacher einen großen Schritt weiter bringen würde, und außerdem käme er dadurch endlich

mal aus Endsville raus, einer Stadt, die schon bessere Tage erlebt hat.
Ivy beginnt zunächst, einige der Mitglieder einzeln vor der Kamera zu befragen und erfährt dadurch einiges über die Gründe, warum sie diesem Kult beigetreten sind und er erfährt vieles über ihren Anführer Caleb Solar.



Das einzige Bild aus dem Film, das ich bisher finden konnte:


Sonstiges zum Film:  Ich habe ihn leider noch niemals gesehen und auch noch nie entdeckt, wo man ihn sich ansehen kann.

Zur Rolle von William:  Er hat in "Endsville" nur eine recht kleine Rolle und ist in ein paar kurzen Szenen zu sehen. Er spielt
Prince Victor Diamond, den Anführer einer rivalisierenden Sekte.

Kinostarts:  Meines Wissens nach gab es keine solchen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Drehort des Films:  Poughkeepsie, New York, USA

Erscheinungsdaten VHS, DVD, Blu-ray:  Solches gibt es nicht von diesem Film.







zurück zur Auswahlseite