Bild des Monats

photo of the month




Fansite online seit
dem 4. April 2007

 
 

Nine Lives


Originaltitel:  Nine Lives Darsteller:   poster
Deutscher Titel:  Nine Lives Miguel Sandoval  (Deputy Sheriff Ron)
Land und Jahr:  USA 2005 Mary Pat Dowhy  (Nicole)
Genre:  Drama Robin Wright Penn  (Diana)
Regie:  Rodrigo Garcia Jason Isaacs  (Damian)
Dauer:  115 Min. Chelsea Rendon  (Sandras Tochter)
FSK:  16 Holly Hunter  (Sonia)
Kinostart USA:  Sept. 2005 (limited) Amy Brenneman  (Lorna)
Kinostart Deutschland:  keiner William Fichtner  (Andrew)


Die Handlung:
"Nine Lives" ist ein Episodenfilm und erzählt von den Einzelschicksalen von neun Frauen. Jede der neun Sequenzen, in denen es um entscheidende und lebensverändernde Momente geht, dauert 12 Minuten.
Sandra, eine brave Streberin im Gefängnis, kann in einer herzzerreißenden Szene am Besuchstag nicht mit ihrer Tochter reden, weil die Gegensprechanlage defekt ist. Daraufhin flieht sie.
Die hochschwangere Diana trifft im Supermarkt ihre alte Liebe Damien. Beide sind mittlerweile mit anderen Partnern verheiratet. Nach der Begegnung bleibt Diana erschüttert zurück.
Holly ist emotional gestört und verzweifelt. Sie will ihren Stiefvater besuchen, damit sich der endlich mal für das ihr zugefügte Leid bei ihr entschuldigt, und um sich vor seinen Augen eine Pistole an die Schläfe zu setzen. Doch der Mann ist nicht da. Stattdessen trifft sie vor Ort auf ihre Schwester.
In Sonias Beziehung zu ihrem Lebensgefährten läuft es nicht gerade gut. Während eines Besuchs bei Freunden verraten sie öffentlich die intimsten Geheimnisse des anderen..
Die junge Samantha bedauert, dass ihre Eltern kaum Zeit miteinander verbringen. Sie versucht zwischen ihnen zu vermitteln und pendelt dabei zwischen dem behinderten, zynischen Vater und der frustrierten Mutter Ruth (Sissi Spacek).
Ruth wiederum setzt in einem Motel-Zimmer ihre langjährige Ehe leichtsinnig aufs Spiel und begeht fast Ehebruch.
Lorna besucht die Bestattung der Frau ihres tauben Ex-Ehemanns Andrew. Dabei erfährt sie, dass sie einer der Gründe für
ihren Selbstmord war. Andrew sehnt sich nach Lorna und möchte wieder eine Beziehung mit ihr beginnen. Er führt ein Gespräch mit ihr und am Ende haben sie kurz Sex miteinander.
Camille (Kathy Baker) hat Brustkrebs. Ihr Ehemann ist jetzt eine sehr große Stütze für sie.
Die reife Maggie (Glenn Close) zieht ihre Tochter alleine auf und besucht mit ihr einmal im Jahr das Grab ihres Vaters.


Die Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern:
nine-lives-01     nine-lives-02     nine-lives-03     nine-lives-04
nine-lives-05      nine-lives-06      nine-lives-07      nine-lives-08      nine-lives-09


Sonstiges zum Film:
Zitat von filmtabs.de: "In geschliffenen Dialogen fühlt sich Nine Lives fein in Nuancen des Umgangs miteinander ein, tastet Beziehungen gefühlvoll ab. Das Kunstwerk bleibt im Persönlichen isoliert, auch wenn Figuren aus anderen Episoden am Rande auftauchen. Wenn man die Filmwelt in Politik oder Kunst polarisieren will, steht Nine Lives ganz weit draußen am Kunst-Pol. Auch das Ensemble der neun Schauspielerinnen erhielt einen Leoparden."
- William spielt hier einen Gehörlosen. Er unterhält sich mit den anderen in der Gebärdensprache.

Weitere Kinostarts:  Keine Starts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Deutschland und der Schweiz wurde "Nine Lives" im Jahr 2005 jeweils auf einem Filmfestival gezeigt.

Die Produktionsfirma des Films:  Mockingbird Pictures

.

Erscheinungsdaten von VHS, DVD, Blu-ray: VIDEO:  Die Szene mit William,  Dauer: 8:40 Min.
UK:  2005    
USA:  14.02.06
Deutschland:  22.01.09 (DVD + Blu-ray)


Abschneiden bei Preisverleihungen:
Klicke hier, um die Ergebnisse anzusehen.

Offizielle Website:  www.9livesmovie.com

Trailer ansehen:  auf der offiz. Website oder hier

Drehorte des Films:  in Los Angeles, Kalifornien



zurück zur Auswahlseite