Bild des Monats

photo of the month




Fansite online seit
dem 4. April 2007

 
 

News rund um William    Privates und Berufliches


Seite 1 »       SEITE  2       Seite 3 »

Datum: Bemerkung:
12.12.13







 
Man kann gerade bei einer Charity-Auktion ein Mittagessen mit Bill ersteigern!
Das Treffen findet dann allerdings in den USA statt und daher wird der/die Meistbietende am Ende sicherlich auch von dort irgendwo stammen. Diese Person kann dann wählen, ob sie sich erst den Filmset von Bills neuestem Film ansieht (TMNT?) und danach mit ihm zu Mittag isst (wobei die Person den Ort dazu selbst aussuchen darf), oder ob sie sich zum Mittagessen mit ihm irgendwo in seiner Heimatstadt Buffalo treffen möchte, wenn er sich dort mal wieder wegen eines Besuchs aufhalten sollte.
Der/die Meistbietende wird nach der Auktion sogar von Bill persönlich angerufen werden.
Hier gibt es weitere Informationen:
https://www.501auctions.com/steadfast/item.php?item_id=101&category=category=7
27.11.13


 
Heute ist Williams 57. Geburtstag!  Herzlichen Glückwunsch!
Wer ihm gratulieren möchte, kann das auf der Facebookseite tun. Vielleicht wird er die Nachrichten sogar auch tatsächlich lesen. Ich weiß jedenfalls von drei Verwandten von ihm, die zu den Likern der Seite gehören und die dort regelmäßig vorbei schauen oder auch posten. :)
20.11.13
 
Wie heute im Internet gemeldet wird, soll William einen Vertrag für drei weitere Teenage Mutant Ninja Turtles-Filme unterschrieben haben.  --> Link
05.10.13

 
Ein weiterer Chat mit William: Am Dienstag, den 8. Oktober, beantwortet er zwischen 19:30 und 20:00 Uhr deutscher Zeit wieder einige der Fragen, die bis dahin auf dieser Seite an ihn gestellt worden sind. Die Antworten können danach unter den entsprechenden Fragen als "Kommentare" nachgelesen werden.
12.09.13



 
Heute Nachmittag gibt's einen Live Chat mit William auf Facebook!
Als Uhrzeit wurde 4 to 4:30 pm ( = 16:00-16:30 Uhr, bzw. GMT+1) angegeben.
Wer beim Chat mal gucken oder mitmachen will, muss sich auf dieser Seite für ihn anmelden. Rechts unter dem Bild muss dafür auf "join" oder "teilnehmen" geklickt werden.
Und hier könnt ihr euch die Einladung von Bill zum Chat anhören.
30.08.13





 
Es gibt ein paar Neuigkeiten zur zweiten Staffel von "Crossing Lines":
- Die Dreharbeiten zu ihr starten am 22. September in Prag.
- Gedreht wird sie in den Ländern Tschechien, Frankreich, Monaco (Monte Carlo) und Bulgarien.
- Sie wird aus 12 Folgen bestehen.
- Neu im ICC-Team wird die Schauspielerin Lara Rossi sein, die bereits in den letzten beiden Folgen der ersten
  Staffel als "Arabella Seeger" zu sehen war. Sie ersetzt wohl Moon Daily ("Anne-Marie San"), die in der zweiten
  Staffel scheinbar nicht mehr dabei sein wird.
21.08.13



 
William ist gerade in Deutschland bzw. in Berlin! Morgen früh wird er ein Talk-Gast in der Sendung "Sat.1-Frühstücksfernsehen" sein. Diese geht von 5:30 - 10:00 Uhr und in dem Gespräch wird es um die Serie "Crossing Lines" gehen, die an diesem Tag auf Sat.1 startet.
Gestern ist bereits auch schon Tom Wlaschiha, der in der Serie Sebastian Berger spielt, ein Talk-Gast in dieser Morgenshow gewesen.
16.08.13


 
Ich habe gerade gelesen, dass Peter Flechtner auch für den Film "Phantom" der Synchronsprecher von William sein wird. Da ich bis jetzt noch nie etwas von einer deutschsprachigen Fassung dieses Films gelesen habe, versuche ich nun mal heraus zu finden, ob für die nähere Zukunft endlich eine Veröffentlichung auf DVD/Blu-ray oder als VOD geplant ist.
07.08.13

 
An diesem Tag fand im "Regency Village Theatre" im kalifornischen Westwood die Weltpremiere des Films "Elysium" statt. Einige der wichtigeren Leute der Cast und Crew waren bei dieser anwesend und Bill war in Begleitung seiner Frau dort.
05.08.13
 
Es gibt etwas zu gewinnen! Zum Kinostart von "Lone Ranger" in Deutschland habe ich zwei Fan-Pakete erhalten, die nun verlost werden. Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.
07.07.13






 
In einem Interview hat William jetzt erwähnt, dass er Endes des Jahres wieder in Prag sein würde, wo dann die zweite Staffel für "Crossing Lines" gedreht würde. Ich denke, diese Aussage kann man nun schon als offizielle Bestätigung für eine zweite Staffel werten. :)
- - - - -
Der US-Sender NBC kürzt bei den Ausstrahlungen von "Crossing Lines" jede Folge um etwa 6 Minuten!
Die Originalfassungen sind jeweils ungefähr 50 Minuten lang, aber NBC schneidet alle Folgen auf das oft gängige 42-Minuten-Format zusammen, so dass in jeder Folge einige Szenen fehlen...
Der italienische Sender Rai2, der CL ebenfalls gerade ausstrahlt, zeigt die Folgen dagegen in voller Länge.
23.06.13


 
Gestern fand im Disney California Adventure (Disneyland) in Anaheim die Weltpremiere des Films "The Lone Ranger" statt. William war ebenfalls dort, zusammen mit seiner Frau, Sohn Sam, und seinen vier Schwestern.
Fotos von diesem riesigen Ereignis gibt es hier in der Fotogalerie (momentan noch unter "Neu und unsortiert") und Videos gibt es einige im Forum und auf der Facebookseite.
22.06.13
 
Wie gerüchteweise bereits im Internet auf verschiedenen Seiten gemutmaßt wurde, wird William in der Neuverfilmung von "Teenage Mutant Ninja Turtles" die Figur des "Shredder" spielen.
19.06.13








 
Die Dreharbeiten zum Film "The Homesman" sind beendet und nun findet die Nachproduktion statt. Für William war ja aber bereits schon vor ein paar Wochen Schluss.
- - - - -
Die Serie "Crossing Lines" hatte am 14. Juni ihre TV-Premiere in Italien. Der Start war recht erfolgreich und die Zuschauerquoten haben mit einem Marktanteil von 9,4 % die Erwartungen übertroffen.
Wer mehr Informationen zur Serie haben möchte, als denen, die hier auf der Seite unter dem Link "Serien" zu finden sind, kann gerne mal im Forum schauen. Dort gibt es im deutschen und im englischen Bereich jeweils ein Board zu "Crossing Lines", in dem es z.B. Informationen zur Serie, den Schauspielern und den Charakteren gibt, sowie auch Episodenlisten, Episodenguides mit Episodenbewertungsmöglichkeiten, und Infos über die weltweiten TV-Sender, welche die Serie ausstrahlen und ausstrahlen werden.
14.06.13






















 
1) Vorweg erst einmal die Information, dass die Serie "Crossing Lines" in Deutschland ab August gesendet werden wird. :)

2) Heute Abend startet CL bereits im italienischen Fernsehen. Dort geht es um 21:10 Uhr mit der Doppelfolge "Il Ritual" auf Rai 2 los.
Im Forum habe ich im deutschen und im englischen Bereich zu "Crossing Lines" verschiedenen Themenbereiche angelegt. Darunter sind jetzt auch Episodenguides, die nun nach und nach mit Inhalten versehen werden.
Im deutschen Episodenguide gibt es im Startpost zu jeder Folge eine Umfrage/Bewertungsmöglichkeit. Dort kann jeder nach dem Anschauen einer Folge bewerten, wie sie ihm/ihr gefallen hat.
Das können nicht nur registrierte Mitglieder tun, nein, auch jeder Gast kann dort dann ein Mal pro Episode mit abstimmen! Über eine rege Beteiligung bei diesen Bewertungen würde ich mich sehr freuen. :)
Hinweis: Die "Umfragen-Skelette" sind zwar meistens schon von Beginn an in den Startposts eingefügt, sie werden aber immer erst am Tag der weltweit ersten Erstausstrahlung einer jeder Episode mit Inhalt versehen und aktiviert.
Beispiel: Die Folgen 1x01 und 1x02 haben heute Abend direkt hintereinander ihre weltweite TV-Premiere, also werde ich die Umfragen für beide heute am späten Nachmittag oder kurz vorher freischalten.
Noch eine wichtige Anmerkung: Sollten diese zwei Folgen ohne Unterbrechung an einem Stück gesendet werden, dann bewertet bitte die erste und die zweite Hälfte der eineinhalb Stunden Folge jeweils extra und getrennt voneinander. Bewertet im Episodenguide dann also die beiden Folgen "Pilot / The Ritual (1)" und "Pilot / The Ritual (2)".

3) Das Forum ist zwar eigentlich nur für Fans von William gedacht, aber ich habe nichts dagegen, wenn sich dort nun auch Fans der anderen Crossing Lines-Stars registrieren würden oder User, die einfach nur die Serie toll finden, um dann anschließend mit Gleichgesinnten im CL-Bereich plaudern zu können. :))
04.06.13

 
In Italien wird es mit "Crossing Lines" nun doch noch vor dem Start auf NBC losgehen. Rai 2 sendet die Serie ab dem 14. Juni. Kommende Woche am Freitag geht's da also schon los.
Zumindest für den Beginn der ersten Folge ist die Uhrzeit 21:10 angegeben.
03.06.13

 
Eine gute Nachricht. Wie am 17.05. bereits gemeldet wurde, wird William in der deutschen Fassung von "Elysium" wieder von Peter Flechtner synchronisiert werden. Heute habe ich gelesen, dass dieser ihm auch in "Crossing Lines" seine Stimme leihen wird. Perfekt! :)
01.06.13  Im Film "The Homesman" wird William jemanden namens Vester Belknap spielen.
24.05.13




 
Es gibt schon wieder einen neuen Film für William. Im Western "The Homesman" wird er eine Nebenrolle noch unbekannter Art spielen. Die Hauptrollen haben Tommy Lee Jones und Hillary Swank. Weitere Schauspieler sind u.a. John Lithgow, Miranda Otto, Tim Blake Nelson, James Spader und Meryl Streep.
Die Regie führt Tommy Lee Jones selber und die Dreharbeiten laufen bereits.
Die bisher bekannte Handlung:  George Briggs (Lee Jones) und Mary Bee Cuddy (Swank) sollen drei psychisch kranke Frauen von Nebraska durch die Prärie zurück in die Zivilisation nach Iowa bringen.
21.05.13



 
Mit der Serie "Crossing Lines" wird am 9. Juni das Monte Carlo Filmfestival eröffnet. Außerdem wird Donald Sutherland während der Eröffnungszeremonie den Crystal Nymph Award für sein Lebenswerk/die lebenslangen Leistungen in Film und Fernsehen erhalten.
Meine Glückwünsche an die Serie und an Mr. Sutherland! Diese beiden Dinge werden CL bestimmt ordentlich ins Rampenlicht rücken und die Aufmerksamkeit auf die Serie lenken.
17.05.13

 
Auch in der deutsch synchronisierten Fassung von "Elysium" wird William wieder die Stimme von Peter Flechtner haben. Dieser hat ihn bereits in fünf anderen Produktionen gesprochen, darunter sind Prison Break, Date Night und Drive Angry.
10.05.13





 
William hat für eine Rolle in einer Neuverfilmung von "Teenage Mutant Ninja Turtles" unterschrieben. Welche genau das sein wird wurde noch nicht verraten, aber es soll sich um die Hauptrolle einer legendären Gestalt aus der Mythologie der Turtles handeln, gemunkelt wird von "Shredder".
Weitere Schauspieler sind u.a. Megan Fox und Will Arnett, die Regie wird Jonathan Liebesman führen und der Hauptproduzent ist Michael Bay.
Die Dreharbeiten haben bereits in New York begonnen und es wurden auch schon die Daten für einige Kinostarts bekannt gegeben. Für Deutschland ist das der 15. Mai 2014 und für die USA der 6. Juni 2014.
04.05.13








 
Am 3. Mai war William ein Gast bei der "Unbridled Eve Gala", welche im Rahmen des 139. Kentucky Derby (einem großen Pferderennen), stattfand. Außerhalb der Gala gab es an dem Tag/Wochenende ein buntes Unterhaltungsprogramm unter anderem mit Auktionen, Pferdeschauen, Unterricht im Pokerspielen und musikalischen Darbietungen.
- - - - -
In einem Online-Bericht über den US-Autorennfahrer Brian Vickers war zu lesen, dass dieser vor einigen Wochen der Teamleader einer Mannschaft gewesen sei, die an einem Charityrennen teilgenommen hat. Das ganze nannte sich "Celebrity Pro-Am driving challenge" und William sei einer der Fahrer in seinem Team gewesen. Insgesamt gab es wohl drei Rennen, die auf dem Auto Club Speedway im kalifornischen Fontana ausgetragen wurden. Eine Aufzeichnung davon kommt am 12. Mai auf dem US-Sportsender Speed TV.
01.05.13





 
Vor einigen Wochen war es noch ein Gerücht, aber nun steht fest, dass William im Kriegsfilm "The Last Full Measure" mitspielen wird. In diesem geht es um einen Fallschirmspringer während des Vietnamkrieges, der damals bei seinen Einsätzen vielen Kameraden das Leben rettete, bevor er selber umkam.
Zur Besetzung gehören bekannte Schauspieler wie Morgan Freeman, Robert Duvall, Bruce Willis, Andy Garcia, Laurence Fishburne, Amy Madigan und David Duchovny. Diese "älteren Herrschaften" werden wahrscheinlich meistens Veteranen spielen, die sich in Rückblicken an die Erlebnisse von damals erinnern.
Die Dreharbeiten sollen noch Ende diesen Jahres im Küstengebiet des US-Bundesstaates Georgia beginnen.
13.04.13






 
Hier könnt ihr euch ein 42-minütiges Video ansehen, das die Präsentation von "Crossing Lines" bei der MIPTV zeigt. Rola Bauer (Präsidentin von TANDEM Communications) und Ed Bernero (Autor und Creator der Serie) werden dabei auf der Bühne vor Publikum interviewt. Zu Beginn wird ein Trailer der Serie gezeigt.
Interessante Fakten aus dem Interview: Die Serie wird als erstes in Italien starten, wohl dicht gefolgt von den USA. Danach geht es irgendwann auch in Frankreich und Deutschland los.
Des weiteren wurde CL nun bereits auch nach Kanada, Großbritannien, Australien und Japan verkauft.
Außerdem scheint auch schon fest zu stehen, dass es eine zweite Staffel geben wird, die im kommenden Jahr gedreht werden soll. Diese könnte dann aus 12 Folgen bestehen.
09.04.13











 
Die Serie "Crossing Lines" wird gerade auf der MIPTV im französischen Cannes vorgestellt und präsentiert. Das ist eine der weltgrößten Messen für TV-Produktionen. Crossing Lines stößt dort nun auf großes Interesse und ich denke, dadurch werden sich jetzt noch einige weitere Senderbosse melden, welche die Serie bei sich und in ihrem Land zeigen möchten.
- - - - -
Im Film "Elysium" wird Williams Charakter John Carlyle der second CEO (Vize-Direktor/zweiter Geschäftsführer) der Firma Armadyne sein. Hier ist ein Bild von ihm.
- - - - -
Für den Film "Phantom" sieht es mit einem Kinostart im deutschsprachigen Raum nicht so gut aus. In den USA läuft der gerade nicht sehr erfolgreich. Vermutlich wird er hier irgendwann nur auf DVD/Blu-ray erscheinen.
Der einzige Kinostart für Europa, der bis jetzt angekündigt wurde, ist der für Portugal am 18. April.
- - - - -
Weitere Infos, Bilder und Links zu diesen und anderen aktuellen Filmen und Serien gibt es im Forum.
28.02.13


 
Gestern fand im Chinese Theater in Hollywood, Los Angeles die Premiere des Films "Phantom" statt. Es sind bereits einige Fotos davon online, die William mit dem Regisseur, mit Kollegen und mit seiner Frau zeigen.
Ich habe alle Fotos, die ich bisher finden konnte, in der Fotogalerie unter dem Link "Neu und unsortiert" eingefügt. In den nächsten Tagen kommen dort vielleicht noch ein paar weitere hinzu.
23.01.13

 
Ab dem 26. Februar ist in den USA die Soundtrack-CD zum Film "Phantom" erhältlich. In Europa, z.B. Beispiel bei Amazon UK, ist die Disc dann vorerst auch nur als US-Import zu bekommen. Es wäre dann also eine importierte Import-CD. :)  Weitere Informationen zur Disc gibt es auf dieser Forumsseite: klick.
11.01.13



 
Weiterhin gibt's keine besonderen Neuigkeiten rund um William. Die einzigen neueren Informationen sind die, dass die Komödie "Wrong" in den USA ab dem 1. Februar als VOD (Video On Demand) erhältlich ist und ab dem 29. März dort in einigen Kinos laufen soll.
Die Produktion/die Dreharbeiten zur Serie "Crossing Lines" hatten über Weihnachten/Neujahr Pause, aber damit wird es nun bis irgendwann im Februar weitergehen.
05.12.12





 
So richtig gibt es nicht Neues, es ist momentan recht ruhig um William, obwohl ja immer noch die Dreharbeiten zu "Crossing Lines" laufen. Die einzige kleine Neuigkeit ist, dass der US-Kinostart des Films "Phantom" vom 22. auf den 1. März 2013 vorgezogen wurde. Für andere Länder wurden dagegen leider weiterhin noch keine Kino- starts vermeldet, obwohl es hieß, man wolle "Phantom" auf dem American Film Market, welcher vom 6. bis 13. November stattfand, den internationalen Filmverleihen anbieten.
Entweder ist da noch kein einziger Deal zustande gekommen, oder es gibt schon Verträge, aber darüber hüllt sich die Produktionsfirma noch in Schweigen.
27.11.12


 
Heute hat William seinen 56. Geburtstag. Ich denke, er wird diesen mit seiner Frau und Sohn Vangel feiern können, die wohl gerade immer noch bei ihm sind. HAPPY BIRTHDAY !!
Wer von euch ebenfalls gratulieren möchte, kann das ab jetzt gerne auf der Facebookseite tun (ohne Gewähr, dass er es auch lesen wird): http://www.facebook.com/WilliamFichtnerPage
25.11.12


 
Für eine Weile war William nun in Frankreich, wo an verschiedenen Orten Szenen für die Serie "Crossing Lines" gedreht wurden. Am 21. November wurde er in einem Restaurant in Antibes gesichtet, das er mit seiner Frau und Sohn Vangel besuchte. Kurz darauf ging es wohl auch schon zum Filmen nach Österreich weiter, denn dort wurde William am 21. November in einem Restaurant in Wien von einem anderen Besucher erkannt.
12.11.12
 
Der Film "Code Name: Geronimo" wird in Deutschland unter diesem Titel am 28.12.12 in die Videotheken kommen und ab dem 25.01.13 kann man ihn dann auf DVD und Blu-ray käuflich erwerben.
06.11.12


 
Die in den letzten Wochen und Monaten bekannt gegebenen Kinostartdaten des Films "Elysium" wurden ja leider alle verworfen und nun geht es mit der Bekanntgabe der neuen Daten wieder langsam und kleckerweise von vorne los. Nach dem neuen Datum für die USA (9. August 2013) wurde nun mit dem 29. August 2013 auch der neue Starttermin für Deutschland bekannt gegeben.
30.10.12


 
Die Produktion der Serie "Crossing Lines" ist nun nach Frankreich weitergezogen. Dort wird jetzt erst ein paar Tage lang an verschiedenen Plätzen in Paris gedreht und danach ziehen sie nach Südfrankreich weiter, wo unter anderem in Nizza gedreht werden soll.
Einen freien Tag in Paris hat William dazu genutzt, um mit seiner Familie das dortige Disneyland zu besuchen.
28.10.12




 
William war für einen weiteren Dokumentarfilm als Sprecher tätig. Dieser heißt "Toyota's Road To Le Mans" und in dem geht es, wie der Titel schon sagt, um den Autokonzern Toyota und wie er zu dem "24-Stunden-Rennen von Le Mans" gekommen ist bzw. seinen Weg dahin.
Für Auto- und Rennsportfan William war es bestimmt ein Vergnügen, bei dieser Doku der Sprecher zu sein. Unter dem Link könnt ihr euch das Video ansehen und William dabei zuhören. Wie dort auf der Seite angegeben ist, ist das Video bereits schon seit vier Monaten online: klick
23.10.12







 
William wird der Sprecher/Erzähler in einem Dokumentarfilm sein, welcher den Titel "Scatter My Ashes at Bergdorf's" tragen wird. In diesem geht es um das bekannte Modegeschäft Bergdorf Goodman in der 5th Avenue in Manhattan, New York. Dieses feiert sein 111jähriges Bestehen das scheint einen ganzen Kinofilm wert zu sein. In dem kommen dann unter anderem Modedesigner und berühmte Kundinnen zu Wort. Eine Auswahl dieser Personen: Mary-Kate und Ashley Olsen, Nicole Ritchie, Joan Rivers, Candice Bergen, Karl Lagerfeld, Vera Wang, Marc Jacobs, Georgina Chapman and Christian Louboutin.
Die nordamerikanischen Rechte für alle Medien wurden nun gerade an eine Firma namens "Entertainment One" verkauft und diese möchte den Film im Frühjahr 2013 in den USA und Kanada in die Kinos bringen.
Weitere Informationen gibt es auf diesen Webseiten:  hollywoodreporter.com   indiewire.com
05.10.12






 
Ein paar Neuigkeiten zum Film "Code Name: Geronimo":
In den USA wird der Film nicht in die Kinos kommen. Dort wird er seine Fernsehpremiere am 4. November haben, zwei Tage vor der Wahl des neuen US-Präsidenten. Gezeigt wird er dann auf dem für die breite Masse sicherlich eher uninteressanten Sender "National Geographic Channel", wahrscheinlich weil die Handlung etwas mit Geschichte/Weltgeschichte zu tun hat.
Für diese TV-Ausstrahlung wird der Film den Titel "Seal Team Six: The Raid On Osama Bin Laden" erhalten. Ob "Code Name: Geronimo" jetzt nun auch überall in "Seal Team Six" umbenannt werden soll, weiß ich noch nicht.
Auf der Infoseite zum Film habe ich jetzt übrigens auch einen neuen Trailer eingefügt.
17.09.12





 
Zum U-Boot-Film "Phantom" wird seit zwei Tagen auf verschiedenen Seiten im Internet das Datum 22.03.2013 für einen landesweiten Kinostart in den USA angegeben. Daten für andere Länder gibt es noch nicht.
Auf der Infoseite zum Film "Phantom" (unter dem Menülink "Filme") habe ich jetzt das Video des ersten Teaser-Trailers eingefügt. Ein Link zu diesem befindet sich ab jetzt auch auf der Seite "Videos", welche über das obere Navigationsmenü zu finden ist.
Das Video wurde vom Regisseur zum ersten Mal bereits im Dezember 2011 online gestellt und am Schluss von ihm heißt es nicht ganz zutreffend "coming soon"... ;-)
12.09.12

 
In einem Interview hat William gestern gesagt, dass er wegen der Dreharbeiten zu den Folgen von "Crossing Lines", die am 26. September beginnen werden, dann voraussichtlich viereinhalb Monate in Europa sein würde.
Die Dreharbeiten in Tschechien finden in Prag statt. Eventuell aber auch noch in anderen Orten dort.
05.09.12






 
William wird in einer neuen Fernsehserie mitspielen! Er hat eine oder die Hauptrolle in der neuen Crime-Serie "Crossing Lines" erhalten. Diese scheint größtenteils in Europa zu spielen und die Dreharbeiten zu den geplanten 10 Folgen der ersten Staffel werden am 26. September in Frankreich und Tschechien starten.
Neben William gehören u.a. auch Donald Sutherland und Tom Wlaschiha zur Besetzung. In den nächsten Tagen wird es sicherlich noch mehr und genauere Informationen zu dieser neuen Serie geben, zu deren Handlung es bisher nur heißt: "The series follows the workings of a special crime unit set up by the International Criminal Court to investigate serialized crimes that cross European borders and to hunt down criminals to bring them to justice."
14.08.12




 
Im Juli hat William dem TV-Sender WBBZ aus Buffalo ein Interview gegeben. Den Link zu einem Video davon findet ihr oben unter dem Menülink "Videos".
Im Interview erzählt William, dass er für den Film "The Lone Ranger" immer erst zwei Stunden in der Maske sitzen musste, weil er jedes Mal u.a. eine übel aussehende Nase gebastelt bekommen hat...
Kurz erwähnt er auch seinen eigenen geplanten Film "Cold Brook". Die Dreharbeiten für diesen sollen nun im kommenden Jahr starten, nachdem sie eigentlich ja schon mal für dieses angekündigt worden waren.
03.08.12


  
William ist einer der Sprecher im neuen iPad App/Videogame INFEX. Dort leiht er der Figur "IngenBio Admin" seine Stimme. Zumindest in den USA ist das App seit dem 12. Juli 2012 erhältlich.
Hier sind ein paar mehr Informationen über das Game zu finden:
http://www.infex.tv  und  http://www.imdb.com/title/tt2287370
01.06.12

 
Auf einer Website habe ich gelesen, dass die Komödie "Wrong" beim Edinburgh Film Festival gezeigt werden soll, welches vom 20. Juni bis zum 1. Juli stattfindet. Über Kinostarts dieses Film im deutschsprachigen Raum gibt es weiterhin noch keine öffentlichen Informationen oder Daten.
29.05.12

 
Die Komödie "Der törichte Engel" (The Stupidest Angel) wird später als bisher angegeben in die Kinos kommen.
Der Film befindet sich schon seit Ewigkeiten in der Vorbereitung, aber es war schon lange Zeit der November 2012 für den Kinostart in den USA angegeben. Dieses wurde nun auf den 1. Oktober 2013 umgeändert.
19.05.12


 
Am 17. Mai sind zumindest William und Jodie Foster noch einmal nach Vancouver in Kanada geflogen, um dort am Set von "Elysium" weitere Szenen zu drehen, die diesem eigentlich schon fertigen Film noch hinzugefügt werden sollen.  Ein paar Bilder von Williams Ankunft auf dem Flughafen in Vancouver gibt's erst einmal in der Fotogalerie unter "Neu und unsortiert".
26.04.12

 
Es gibt im Internet ein witziges Video, das William und "Flat Eric", die gelbe Kult-Puppe des Musikers Mr. Oizo alias Quentin Depieux (Regisseur von "Wrong"), beim Schachspielen zeigt. Das ganze ist Werbung für Mr. Oizos neues Album "Stade 3", das nun im Handel erhältlich ist. Hier könnt ihr euch das Video ansehen.
15.04.12



 
Am 13. April fand noch mal ein Training für das Toyota Pro/Celebrity Race statt und am 14. April folgte dann das Rennen. William landete bei den Pro's (Professionals) auf dem 2. Platz und in der Gesamtwertung, zusammen mit den Celebrities, kam er auf Platz 7.  Hier ist eine Grafik der Ergebnisliste.
Diejenigen Fahrer, die das Rennen aufgrund von Ausfällen/Unfällen vorzeitig beenden mussten, erhielten dadurch nur Platzierungen auf den hinteren Rängen. Zu diesen gehörte leider auch Williams Freund Kim Coates.
25.03.12

 
William ist am 23. März wohl bei einem Prominenten-Autorennen mitgefahren. Genauere Details oder das Resultat des Rennens konnte ich leider noch nicht in Erfahrung bringen. Einzig hier ist vom Rennen die Rede, welches unter dem Titel "DRIVE4COPD Pro-Am Celebrity Racing Challenge" abgehalten wurde.
17.03.12

 
William wird auch in diesem Jahr wieder beim Toyota Pro/Celebrity Race mitfahren. Diesmal startet er bei den Pro's (Professionals). Sein Kumpel Kim Coates ist auch wieder mit dabei.
Die ersten Bilder vom Training gibt es in der Fotogalerie unter dem Link "Neu und unsortiert".
23.02.12






 
Schon wieder eine neue Rolle für William in einem großen Film. Er spielt im neuen Jerry Bruckheimer-Streifen "The Lone Ranger", einem Western, den Banditenführer Butch Cavendish. Weitere Darsteller sind Johnny Depp, Armie Hammer und Helena Bonham Carter.
Mehr Infos zu "The Lone Ranger" gibt's hier auf der Fansite unter dem Link "Filme" und bald auch im Forum.

Es heißt außerdem noch, dass nach Abschluss der Dreharbeiten zu diesem Film, die nun entweder bereits laufen oder bald beginnen werden, die Vorbereitungen mit den anschließenden Dreharbeiten zu Williams eigenem Film "Cold Brook" beginnen sollen. :-)
03.02.12
 
Und noch ein weiterer neuer Film für William? Hier wird geschrieben, er würde William H. Macy im geplanten Michael Bay Film Pain and Gain ersetzen. Nicht schlecht, denn der wird bestimmt ein Blockbuster werden.
02.02.12


 
Ein neuer Job für William. Er spielt einen CIA-Agenten im Kinofilm Code Name: Geronimo, der seit gestern in New Mexico gedreht wird. Im Film geht es um die Jagd der U.S. Nevy Seals nach Terrorchef Osama bin Laden und dessen Tötung. Der geplante Kinostart soll irgendwann 2013 sein.
Mehr Infos zu "Code Name: Geronimo" gibt's hier unter dem Link "Filme" oder im Forum im extra Thema dazu.
01.02.12




 
Seit bestehen der Fansite hatte ich in der Biografie erwähnt, dass zur Familie Fichtner auch ein Belgischer Schäferhund und eine Katze gehören. Das habe ich jetzt mal korrigiert. Wie William nun in einem Interview erzählte, als das Gespräch auf die eigenen Haustiere kam, ist der Hund leider bereits schon vor sechs Jahren gestorben und von der Katze war überhaupt keine Rede mehr.
Seit dem vergangenen Sommer haben die Fichtners mit einem Portugiesischen Wasserhund aber wieder einen neuen Vierbeiner im Haus. Die Hündin sei nun acht Monate alt.
22.01.12



 
William war gestern in Park City, Utah bei der Premiere des Films "Wrong", der dort beim Sundance Film Festival mehrmals gezeigt werden wird. Wie lange William insgesamt vor Ort bleiben wird, weiß ich nicht, aber es gibt schon mal einige Fotos vom ersten Tag dort. Alle, die ich bis jetzt finden konnte, könnt ihr euch in der Fotogalerie unter "Neu und unsortiert" ansehen. Dort kommen auch alle weiteren rein, die sich von diesem Event noch finden lassen werden.
21.12.11



 
Regisseur Danny DeVito hat heute über den nun fertig abgedrehten Film "St. Sebastian" dieses getwittert:
"Working on St. Sebastain, a movie I'm directing for the internet!".  Das klingt ja nun stark danach, als sei das ein Film, der später dann nur mal im Internet laufen wird und nicht in Kinos starten oder im Fernsehen kommen wird. Ich hoffe in diesem Fall, dass auch wir in Europa uns den Film dann im Net werden ansehen können. Nicht, dass es wie so oft beim Klick auf Videos nur heißt: "Dieser Inhalt ist in ihrem Land nicht verfügbar." ...
20.12.11
 
 
Die Dreharbeiten zu "St. Sebastian" sind beendet. Sie fanden in der Zeit vom 1. bis zum 18. Dezember statt.
2012 werden wir nun also drei Filme mit William sehen können: Wrong, Phantom und San Sebastian.
Na, das sind ja schöne Aussichten für's neue Jahr! :-)
03.12.11


 
Die Dreharbeiten zu "Elysium" scheinen seit ein paar Tagen vorbei zu sein und William steht schon wieder für den nächsten Film vor der Kamera. Seit dem 1. Dezember wird der Seit dem 1. Dezember wird der Independentfilm "St. Sebastian" unter der Regie von Danny DeVito gedreht. gedreht. Weitere Details sind momentan noch nicht bekannt.
01.12.11




 
Die Komödie "Wrong" wird im Januar 2012 im Wettbewerb des bekannten "Sundance Film Festival" starten und dabei seine Weltpremiere haben. Auf der Seite zum Film habe ich ein paar neue Infos eingefügt sowie auch den ersten Teaser Trailer, der speziell für das Festival angefertigt worden ist.
Bisher gibt es wohl außer für Frankreich noch keinen Filmverleih, aber da als Mitproduzent(?) auf dem Poster auch der TV-Sender "arte" angegeben ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass wir "Wrong" irgendwann zumindest mal im deutschen Fernsehen sehen werden können.
24.11.11





 
Eventuell wird bald ein weiterer Film mit Bill gedreht. Allerdings ist da noch vieles im Unklaren.
Im November 2010 wurde er erstmals bei imdb.com unter dem Titel "Take Back" erwähnt und wenig später wurde dieser in "Fight Back" umgeändert. Wiederum ein paar Wochen danach wurden dann plötzlich alle Infos über den Film im Net entfernt. Nun ist er wieder aufgetaucht, mit dem neuen Titel "Fighting Back".
Bei den meisten Darstellern, die in ihm mitspielen sollen, steht der Zusatz "Gerücht" dahinter. So auch bei William, der den Charakter "Chief Grant" mimen soll.
Mal sehen, ob es in den nächsten Tagen oder Wochen weitere und handfestere Infos geben wird.
22.11.11


 
Am 14. und 20. November, während der drehfreien Wochenenden zum Film "Elysium", haben sich William und einige der anderen Schauspieler in der großen Arena "Plaza de Toros México" von Mexiko-Stadt ein paar Stierkämpfe angesehen. Inmitten der normalen Zuschauer, aber beschützt von Bodyguards, haben sie diesen kulturellen Events beigewohnt.
01.11.11






 
Vor über vier Jahren war zum ersten Mal im Internet etwas davon zu lesen, dass William mit einem Freund zusammen ein Drehbuch für einen Film schreiben würde, bei dem er selber auch mitspielen und die Regie führen möchte. Seit dieser Zeit hat man dann entweder Monate lang gar nichts weiter über den Film gehört oder gelesen, oder nur mal Bruchstücke aufschnappen können. Auch zog sich alles ständig weiter in die Länge.
Nun scheint es aber endlich mit dem Film los zu gehen. Heute wurde dieser auf zwei Internetseiten erwähnt und auch der Titel ist jetzt bekannt. Er wird "Cold Brook" heißen und befindet sich angeblich bereits in der Vorbereitung (welche allerdings Monate dauern kann).
Im Forum kann Genaueres zum Film und den heutigen Internetberichten nachgelesen werden: klicke hier.
29.10.11

 
Die Dreharbeiten zum Film "Phantom" sind jetzt beendet. Sie gingen vom 3. bis zum 28. Oktober.
Ab dem 31. Oktober, gehen dafür dann die Dreharbeiten zu "Elysium" weiter. Der Drehort zu diesem Film wurde in der etwa zweiwöchigen Pause nun von Vancouver in Kanada in die Nähe von Mexico City verlegt.
26.10.11

 
Für die Komödie "Wrong", die seit kurzem komplett fertiggestellt, also "sendereif" ist, gibt es bereits einen (französischen) Filmverleih, der sie in Frankreich in die Kinos bringen wird (Info: Regisseur Quentin Depieux stammt aus Frankreich). Weitere Infos, z.B. über einen Starttermin, gibt es dazu aber noch nicht.
16.10.11

 
Eine Korrektur: Die Dreharbeiten in Vancouver zum Film "Elysium" wurden erst heute abgeschlossen und nicht bereits schon am 27.09.11.  Damit ist nun etwa die Hälfte des Films fertiggestellt, heißt es in einem Bericht.
Die Produktion wird jetzt nach Mexiko verlegt, wo die Dreharbeiten dann fortgesetzt werden.
04.10.11


 
So wie es aussieht haben die Dreharbeiten zum Film "Phantom" gestern begonnen.
Gedreht wird nun nicht, wie ursprünglich angekündigt war, in Long Beach, sondern der Drehort wurde nach San Diego verlegt, wo sie nun im Maritime Museum (Schifffahrts-Museum) filmen, denn dort befindet sich genau solch ein Diesel-/elektrisches U-Boot, wie es damals von der Sowjetmarine benutzt wurde.
03.09.11




 
William hat wieder einem Charakter in einem Videogame seine Stimme geliehen. In der bekannten Ego-Shooter-Reihe "Call of Duty" spricht er in der amerikanischen Originalfassung des neuen Games "Call of Duty: Modern Warfare 3" den Charakter des "Master Sergeant Sandman".
Das Game wird in den USA und Deutschland ab dem 8. November 2011 für die Plattformen PC, Xbox 360, PlayStation 3 und Nintendo Wii erhältlich sein.
Weitere Infos zum Game und Williams Mitwirken darin gibt es hier im Forum.
16.08.11 Die Dreharbeiten zum Kinofilm "Phantom" werden irgendwann im Oktober in Long Beach, Kalifornien beginnen.
25.07.11 Die Dreharbeiten zum Kinofilm "Elysium" haben an diesem Tag begonnen.
24.07.11


 
William hat das "Kids Against Cancer Night"-Autorennen gewonnen! (siehe News-Topic vom 01.07.11)
Bei diesem Rennen, bei dem 15 Runden auf der ovalen Strecke des Toyota Speedway bei Irwindale gefahren werden mussten, siegte Bill mit dem hauchdünnen Vorsprung von 0,073 Sekunden vor Frankie Muniz. Dritter wurde Mark-Paul Gosselaar.
07.07.11




 
So wie es aussieht hat William eine Rolle in einem Kurzfilm bekommen und die Dreharbeiten für diesen haben heute bereits begonnen. Der Film, mit einer geplanten Laufzeit von 15 Minuten, trägt den Titel "She, who excels in solitude" und die Regie führt Mako Kamitsuna (hier ist ein Link zur Infoseite über den Film auf ihrer offiziellen Website).
Die Hauptrollen werden Abby Wathen und Leslie Stevens spielen. Welchen Charakter William spielen wird und wie groß seine Rolle sein wird, ist noch nicht bekannt. Eventuell wird er einen Arzt mimen.
01.07.11


 
Am 23. Juli wird William bei einer Benefizveranstaltung sein. Sie wird wieder von Toyota veranstaltet und trägt den Titel "Stars and Harleys to Benefit Kids Against Cancer Evening".  An diesem Tag wird es auch wieder ein Prominenten-Autorennen geben und sowohl William als auch Kim Coates werden bei dem an den Start gehen.
Weitere Infos zu diesem Event gibt es z.B. hier und hier.
30.06.11


 
William war gestern bei der so genannten "Wrap Party" zur Serie "Entourage". An diesem Tag wurde die allerletzte Episode fertig gedreht und abends feierten die Darsteller und die Crew dann den Staffel-/Serienabschluss im "Mastro's Steakhouse" in Beverly Hills.  Weil Bill auch in der 8. und letzten Staffel wieder ein paar Gastauftritte haben wird, war er zu dieser Party eingeladen.
28.06.11

 
Schon etwas her: William folgte am 17. Mai einer Einladung des Drehbuchautoren und Universitätsprofessors Stuart Krieger und nahm an einer Diskussion mit Studenten an der Uni in Riverside, Kalifornien teil. Drei Stunden lang unterhielt er sich dabei mit den Studenten über die Schauspielerei.
26.06.11
 
William und sein Freund Kim Coates waren heute wieder mal bei einem Autorennen. Und zwar bei einem NASCAR-Rennen der "Sprint Cup Series" in Sonoma, Kalifornien.
23.06.11



 
Morgen, am 24. Juni, wird William einer der besonderen Gäste bei einer Benefizveranstaltung sein, welche den Namen "An Evening of Miracles" trägt. Die Einnahmen und Spenden derer gehen an die gemeinnützige Organisation "Chelsea's Hope", die damit wiederum die Erforschung und Behandlung der Lafora-Krankheit (einer Art der Epilepsie) unterstützt und fördert. Die Veranstaltung findet auf einem Weingut im kalifornischen Kenwood statt (ca. 80 km nördlich von San Francisco).
10.06.11

 
Am 3. Juni war William in der "2011 MTV Movie Awards gift lounge", welche am Wochenende vor den MTV Movie Awards in Los Angeles aufgebaut gewesen ist. Bei dieser Veranstaltung präsentierten Firmen und Verbände ihre hochwertigen Produkte an Verkaufsständen.
08.06.11


 
Ein paar kleine News zum Film "Wrong": Die Dreharbeiten sind ja bereits abgeschlossen und Regisseur Depieux ist nun mit dem Schneiden des Films beschäftigt. Damit wäre er bald fertig und dann will er schon mal einen kleinen Ausschnitt veröffentlichen.
Wie seit heute im Internet zu lesen ist, wird William in diesem Film "Mr. Chang" heißen.
31.05.11
 
Wie ich nun erst im Net entdeckt habe, ist William am 15. Mai bei einem Konzert der englischen Rockband "The Moody Blues" gewesen. Von denen kenne ich selber nur den schönen langsamen Oldie "Nights In White Satin".
30.05.11

 
An diesem Tag fand das berühmte Autorennen "Indy 500" statt. Bill war mit Ehefrau Kym, Sohn Van und Kim Coates zum Zuschauen dort. Fernsehzuschauer konnten vorm Start des Rennens einen Spot/ein tolles Intro sehen, in dem Bill der "Hauptdarsteller" war.  Und ihr könnt euch dieses hier ansehen. :-)
29.05.11









 
Im Rahmenprogramm zum "Indianapolis 500 Mile Race" fanden verschiedene Veranstaltungen für die Celebrities statt. Bill ist bei dreien davon gewesen. So war er mit seinem Kumpel Kim Coates bei einem Golfturnier, bei dem Kim auch mitgespielt hat. Danach ist Bill in einem Zweisitzer-Rennwagen als Beifahrer auf dem Strecke des "Indy 500" eine oder mehrere Runden mitgefahren, und abends fand noch eine Party der Sponsoren IZOD und GQ statt, der auch Bill, seine Frau und Kim beiwohnten. Der Veranstaltungsort war das "Indianapolis Museum of Art" und in einem Freibereich von diesem fand ein kleines Open Air-Konzert einer Band namens "Band of Horses" statt.
- - - - -
Etwas Trauriges gab es an diesem Samstag aber leider auch. Bills Vater ist an diesem Tag im Alter von 78 Jahren gestorben. Zu Beginn der Woche hatte er wohl einen schweren Schlaganfall erlitten. Die Beerdigung wird am 1. Juni stattfinden.
28.05.11



 
William war mit Ehefrau Kymberly und Sohn Vangel bei der "IZOD and Spin Magazine 100th Anniversary Indianapolis 500 Welcome Party" in Indianapolis, welche im Rahmen des an diesem Wochenende stattfindenden Autorennens "Indianapolis 500" stattfand. Während der Party wurde ein Go-Kart-Rennen ausgetragen, bei dem sich auch William kurzentschlossen als Teilnehmer gemeldet hat. Der Sieger erhielt 10.000 US-$ für eine wohltätige Stiftung seiner Wahl. Wer gewonnen hat, weiß ich allerdings nicht.
13.05.11 Am 29. Mai wird William neben anderen Promis ein Gast/Zuschauer beim Autorennen "Indianapolis 500" sein.
04.05.11


 
Wie heute zum ersten Mal im Internet zu lesen war, wird William im neuen geplanten Kinofilm "Phantom" eine Rolle bekommen. Regisseur und Autor des Films ist Todd Robinson, der dies auch schon bei der Pilotfolge zur später doch nicht gedrehten Serie "Night and Day" gewesen ist.
Ich habe jetzt auch schon gleich mal eine Infoseite zu "Phantom" angelegt.
03.05.11


 
flag uk  In the last days I've added an English section in the forum. This area is for all fans who don't speak German, but more or less good English. If you are an "English speaker" and you want to write and discusss with other fans about him and his movies and series, then you can register in the forum now and become a member. Here's the link to the board, where you can find more information: http://forum.william-fichtner.de
01.05.11







 
Am 30. Mai war William in Dallas beim "USA Film Festival". Dort wurde am Abend der Film "Drive Angry" vorgeführt und William stand vor- und bestimmt auch nachher für Autogramme und Fotos bereit.
Während des Festivals fanden so genannte "Tributes" (Ehrungen, Anerkennungen, Tribute) statt. Diese gingen an Barry Corbin, Malcolm McDowell und William Fichtner. Zu Williams Ehre wurde am 30. Mai vor der Filmvorführung ein Special/Mix mit besonderen Szenen aus verschiedenen Filmen gezeigt, in denen er bisher mitgewirkt hat.
- - - - -
Am 29. April stand William in Indianapolis für einen Werbespot für das berühmte Autorennen "Indianapolis 500-Mile Race" (kurz "Indy500") vor der Kamera.


Seite 1 »       SEITE  2       Seite 3 »