Bild des Monats

photo of the month




Fansite online seit
dem 4. April 2007

 
 

News rund um William    Privates und Berufliches


Seite 1 »      Seite 2 »      SEITE  3

Datum: Bemerkung:
16.04.11












 
Gestern war ein Trainingstag für das Toyota Pro/Celebrity Race, dem anschließend das Qualifying folgte. Bei diesem landete William bei den Celebrities knapp hinter Stephen Moyer. Moyer hätte dadurch eigentlich die Pole Positon im Rennen gehabt, aber weil er im Qualifying eine Rolle mit dem Auto gedreht hatte, hatten es die Produzenten der Serie "True Blood", in der er mitspielt, mit der Angst bekommen und ihn gebeten, auf das Rennen am nächsten Tag lieber zu verzichten.
So erhielt William die Pole Position und durfte das Rennen dann vom vordersten Startplatz starten. Während diesem war zuerst Michael Trucco sein schärfster Konkurrent und dann lieferte er sich noch mit Kenshiro Gushi ein hartes Duell. Doch nach 10 Runden (knapp 32 km) hat William doch als erster die Ziellinie überquert.
Er hat sogar den Gesamtsieg geholt! Er war nicht nur von den Celebrities der Schnellste, sondern er konnte auch alle Pros hinter sich lassen. Auf den Plätzen 2 und 3 bei den Celebrities folgten Michael Trucco und Williams Freund Kim Coates.
Die ersten drei Plätze bei den Professionals belegten Ken Gushi, Frankie Muniz und Brian Austin Green.
Jede Menge Bilder von diesen beiden Tagen füge ich ab jetzt in der Fotogalerie unter dem Link "Neu und unsortiert" ein.
13.04.11






 
Am Abend dieses Tages war William ein Gast bei der IZOD-Party zum 100. Jubiläum des Autorennens "Indianapolis 500", welche in Los Angeles im Club "The Colony" stattfand.
Bisher habe ich drei Bilder von diesem Event finden können. Sie sind momentan noch in der Fotogalerie unter dem Link "Neu und unsortiert" eingefügt. Sollte ich weitere Bilder finden, kommen diese ebenfalls dort hinzu, aber ohne, dass ich das jedesmal bei den News erwähne. Also einfach immer mal bei "Neu und unsortiert" reinschauen, ob's was Neues dort gibt.
- - - - -
Die Dreharbeiten zum Film "Wrong" haben gestern in Los Angeles begonnen.
10.04.11




 
Wie geplant hat William gestern in Buffalo auf dem neu eröffneten "Walk of Fame" als erster einen Stern erhalten und durfte auch seine Hand- und Fußabdrücke in Zement verewigen.
Bei der Zeremonie waren viele Freunde und Familienmitglieder anwesend (u.a. seine Schwestern und der Vater). Von der Air Force haben ein Color Guard und eine junge Aircorp-Frau die Nationalhymne gesungen, der Bürgermeister hat zur Einleitung eine Rede gehalten und natürlich hat auch William ein paar Worte gesagt.
Kurze Videos der Zeremonie gibt's auf der Seite "Videos" und momentan auch auf der "Willkommens-Seite".
09.04.11







 
William war gestern ein Gast im Morgenmagazin "AM/Buffalo". Zwei Videos davon gibt's hier auf der Fansite unter dem oberen Menülink "Videos".
- - - - -
Gestern Abend war William dann noch anlässlich der 175-Jahrfeier der Universität von Brockport, NY mit drei anderen Kollegen dort zu Gast, die wie er selber ebenfalls mal dort studiert hatten. Alle vier wurden bei einer Podiumssitzung interviewt, Zuschauer durften Fragen stellen, und anschließend standen die vier den Besuchern noch für Fotos und zum Autogramme geben zur Verfügung.
Bisher konnte ich von diesem Event nur zwei Bilder finden. Sie sind momentan in der Fotogalerie unter dem Link "Neu und unsortiert" eingefügt.
08.04.11

 
Zwei neue Videos:
- Ein Interview mit William vom Media Day zum "Toyota Pro/Celebrity Race":  hier anschauen

- Ein Bericht über das Go-Kart-Rennen vom 25. März (siehe News-Topic vom 28.03.):  hier anschauen
07.04.11








 
So wie es aussieht liegen William Rollenangebote für zwei neue Filme vor:
1) Der erste wäre der Science Fiction-Film "Elysium", für den wohl auch schon Jodie Foster und Matt Damon unterzeichnet haben. Die Produzenten werden Bill Block und Simon Kinberg sein und als Filmverleih wird Sony angegeben. Als Release Date wird für die USA der 8. März 2013 genannt.
2) Der zweite Film ist eine Independent-Komödie mit dem Titel "Wrong", bei der Quentin Dupieux die Regie führen wird. Im Film geht es um einen verschwunden Hund, von dem William wohl der Besitzer ist, der sich dann scheinbar auf die Suche nach dem Vierbeiner macht. William wird die Hauptrolle in "Wrong" spielen!
- - - - -
Am 27. März war William ein Zuschauer beim Autorennen "NASCAR Auto Club 400", welches auf dem "Auto Club Speedway" in Fontana, Kalifornien stattgefunden hat.
06.04.11



 
Gestern fand in Long Beach der "Media Day" für das "Toyota Pro/Celebrity Race" statt. Bei diesem durften die Fahrer u.a. von der Presse und den Medien beobachtet, fotografiert, gefilmt und interviewt werden.
Natürlich gibt's von diesem Tag schon ein paar Fotos im Internet. Die bisher gefundenen (27 Stück) habe ich in der Fotogalerie schon mal unter dem Link "Neu und unsortiert" eingefügt.
William wird von einer "wichtigen Person" als Favorit für das Rennen gehandelt. Hier könnt ihr das nachlesen.
28.03.11



 
Am 25. März wurde im Rahmen des NASCAR-Wochenendes in Ontario, Kalifornien ein kleiner Go-Kart-Wettkampf veranstaltet, bei dem die Rennfahrer Kyle Busch und Chris Forsberg gegen ein paar Prominente angetreten sind. Zu diesen gehörte auch William.
Bei diesem Event wurden Spendengelder für eine Stiftung von Kyle Busch gesammelt und am Schluss der Veranstaltung konnte der Stiftung ein Scheck über 10.000 US-Dollar überreicht werden.
23.03.11










 
So wie es aussieht, wird der Film "The Big Bang" ab dem 13. Mai in den US-Kinos laufen. Geschriebene Texte gibt es bis jetzt noch kaum im Internet dazu, aber es wurde schon mal das eventuelle Kinoposter dazu veröffentlich. Auf diesem sind nun endlich - neben Banderas - auch die anderen Schauspieler mit abgebildet.
- - - - -
William wird auch in diesem Jahr wieder beim "Toyota Pro/Celebrity Race" mitfahren!
In der Teilnehmerliste, welche Anfang Februar von Toyota veröffentlich wurde, steht er zwar nicht drin, aber diese scheint nicht mehr aktuell zu sein. Vorgestern sind nun die ersten Fotos vom Training am 19. März im Internet aufgetaucht, die William im Rennanzug inmitten der anderen Fahrer zeigen.
Nach 2006 und 2008 wird es Williams dritte Teilnahme an diesem Rennen und vielleicht klappt es ja diesmal mit einem Sieg. :-)   Zu den anderen bisher geplanten Fahrern gehören u.a. sein Kumpel Kim Coates, AJ Buckley, Daniel Goddard, Kevin Jonas, Michael Trucco, Anthony Anderson, Kevin Eubanks, Dennis Haysbert, Djimon Hounsou und Stephen Moyer.
14.03.11











 
Am 8. April wird William mit drei anderen "Hollywood-Kollegen" der Universität in Brockport/NY einen Besuch abstatten. Alle vier hatten vor Jahren dort mal studiert und nun kehren sie für ein special Event zurück, um sich dort in einer öffentlichen Veranstaltung auszutauschen, Anekdoten zu erzählen und bei einer Q&A-Session (Frage- und Antwort-Diskussion) den anwesenden Zuschauern Rede und Antwort zu stehen. Mehr dazu hier.
- - - - -
Während des BNFF (siehe Meldung vom 02.03.11) wird am 9. April ein Dokumentarfilm über des Asperger-Syndrom (Form des Autismus) gezeigt. Der Film wurde von Betroffenen selbst gedreht und verschiedene Prominente, welche dann auch beim BNFF erscheinen, kommen in ihm zu Wort. Zu ihnen gehört auch William.
An dem Film, mit dem Titel Bad IQ, haben bisher drei große Filmverleihe Interesse bekundet: 20th Century Fox, Paramount und Lionsgate. Das lässt hoffen, dass man ihn später auch mal irgendwo sehen kann, wenn vielleicht dann auch nur im Internet.
- - - - -
Ende April wird William in Dallas, Texas beim "USA Film Festival" sein.
02.03.11











 
Gestern Abend ist William im japanischen Restaurant "Katsuya" in Hollywood gewesen. Einige Bilder davon gibt es in der Fotogalerie, unter dem Link "neu und unsortiert".
- - - - -
William wird ein Gast oder sogar Ehrengast beim diesjährigen "Buffalo Niagara Film Festival" (kurz: BNFF) sein. Dieses Festival findet nun zum 5. Mal statt (vom 8.-17. April) und ab diesem Jahr wird es dort einen "Walk of Fame" geben, wahrscheinlich ähnlich dem bekannten Vorbild in Hollywood.
William wird am 9. April der erste sein, der dort auf dem "Weg des Ruhms" einen Stern erhält und auch seine Hand- und Fußabdrücke in Zement verewigen darf.
- - - - -
Vergangenen Sonntag, am 27. Februar, war William eine Stunde lang ein DJ beim Radiosender "KSWD 110.3 The Sound" in Los Angeles, der hauptsächlich ältere Rocksongs spielt. Sonntags ab 18:00 Uhr darf dort immer ein Prominenter seine Lieblingslieder vorstellen und spielen lassen und letzten Sonntag durfte das nun William.
Welche Lieder er ausgewählt hatte, könnt ihr unter dem Link "Bill's Terminakalender" nachlesen.
26.02.11



 
Gestern waren William und seine Frau beim 1. Tag der Veranstaltung "EXTRA Luxury Lounge In Honor Of 83rd Annual Academy Awards", welche im Four Seasons Hotel in Beverly Hills, Los Angeles abgehalten wurde.
Dies ist eine jährlich vor der Oscar-Verleihung stattfindende Verkaufs- und Werbeveranstaltung für hochwertige (sprich: teure) Produkte und Luxusartikel.  Einige kleinere Bilder von William beim Gucken und Shoppen gibt es in der Fotogalerie (momentan noch unter "neu und unsortiert").
25.02.11


 
Gestern Abend gab es von 22:00 bis 02:00 Uhr eine After-Party nach der Premiere/dem Screening des Films "Drive Angry". Diese fand im "Premiere Supper Club" in Hollywood statt und neben Nic Cage, Amber Heard, Charlotte Ross, Christa Campbell, Todd Farmer und Bill haben an der auch noch einige andere Personen teilgenommen.
24.02.11


 
Nachdem ich lange nicht rausfinden konnte, wann die Kinostarts von "Drive Angry" in Österreich und der Schweiz sein werden, habe ich sie heute (etwas spät) nun endlich entdeckt:
Österreich: 24.02.11   Schweiz:  24.02.11 (deutschsprachige Region),  23.03.11 (französischsprachige Region) und 08.04.2011 (italienischsprachige Region)
23.02.11



 
Gestern fand im "ArcLight Hollywood" in Hollywood, Kalifornien die Weltpremiere des Films "Drive Angry" statt, an der alle der wichtigeren Schauspieler teilgenommen haben. William war mit seiner Frau dort und von dem ganzen Event gibt es im Internet jede Menge Fotos.
Die bisher gefundenen Fotos, auf denen William mit drauf ist, habe in der Fotogalerie vorerst unter dem Link "neu und unsortiert" eingefügt.
16.01.11



 
Am 16. Februar war William wegen Promotion-Angelegenheiten zum Film "Drive Angry" in Toronto, Kanada.
Er wurde dort von der Presse und für Internetseiten interviewt (Videos davon gibt's hier unter dem entsprechenden Menülink). Außerdem gab es vorher auf einer Website einen Aufruf dazu, Fragen an William einzusenden. Diese würde er dann bei seinem Aufenthalt in Toronto beantworten, doch bisher habe ich davon weiter nichts mehr mitbekommen.
12.01.11
 
So wie es aussieht, wird am 22. Februar in Hollywood die Premiere des Kinofilms "Drive Angry" stattfinden.
Ob Bill auch bei dieser anwesend sein wird weiß ich noch nicht, aber ich gehe mal stark davon aus.
02.01.11


 
Während seines Aufenthalts in London war William auch ein Interviewgast beim großen TV-Sender "Sky".
Einen Auszug dieses Interviews könnt ihr euch hier auf der Willkommen-Seite ansehen. Ob es auch mal das komplette Interview online geben wird, weiß ich nicht, momentan ist jedenfalls nur dieses kurze Stück auf verschiedenen Webseiten zu finden.
29.01.11



 
Ebenfalls am 1. Februar 2011 (siehe News Topic hier drunter) wird William in London an einem Live-Chat teilnehmen. Dieser wird über die Website www.empireonline.com laufen und er startet um 1 p.m. (14:00 Uhr deutscher Zeit).
Eventuell muss man sich vorher auf der Website registrieren, um am Chat teilnehmen zu können. Allen, die vielleicht versuchen werden William eine Frage zu stellen, wünsche ich viel Erfolg dabei. :-)
25.01.11


 
Am 1. Februar 2011 wird es in London/Großbritannien eine Vorabvorführung des Films "Drive Angry" geben.
Die Tickets dafür können die Besucher bei einer Verlosung gewinnen. William wird bei der Filmvorführung anwesend sein und im Anschluss daran wird es mit ihm noch eine so genannte Q&A geben, eine Frage-und-Antwort-Podiumsdiskussion.
13.01.11


 
Der Film "The Big Bang" (siehe News-Topic vom 07.12.10) ist in Polen ab dem 17. Januar als Leih-DVD erhältlich und der DVD-Verkauf wird dort voraussichtlich am dem 7. Februar beginnen.
Angaben darüber, ab wann dieser Film auch in Deutschland, den USA oder in UK auf DVD erhältlich sein wird (als Leih- oder Kauf-DVD), sind bisher nicht im Internet zu finden.
03.01.11
 
Am 26. Dezember waren William und Sohn Vangel in L.A. beim Eishockeyspiel der Los Angeles Kings gegen die Anaheim Ducks. Die Kings haben das Spiel mit 4:1 gewonnen.
29.12.10

 
Dies ist jetzt kein besonderes Ereignis, aber gestern waren William, seine Frau und Sohn Vangel im großen Shopping- und Entertaining-Komplex "The Grove" in Hollywood unterwegs. Zwei sehr ähnliche Fotos davon gibt es in der Fotogalerie unter "Verschiedene Anlässe,..." und dann unter "Photos shot by Paparazzi.
16.12.10



 
Wie ich im Topic vom 04.12.10 geschrieben habe, waren William und Kim Coates Gäste in der "Being Frank Show". Von dieser gibt es nun auch Videos. Ich habe davon drei Teile auf der Seite "Videos" eingefügt. Etwa drei Wochen lang sind diese dort jetzt mit einem "NEU" markiert. Das Hauptinterview mit William ist Part 2, aber ich empfehle euch, alle drei Videos der Reihe nach anzusehen, denn auch in den anderen wird William mal erwähnt oder ist sogar zu sehen und erzählt etwas.
10.12.10

 
William und Kim Coates waren am 10. Dezember Gäste auf der Christmas-Party von Regisseur Michael Bay, die irgendwo in Santa Monica stattfand. Weitere Infos habe ich bis jetzt noch nicht dazu. Es gibt aber vier kleine Mini-Fotos davon, wie beide wohl die Party verlassen. Die füge ich morgen hier in der Fotogalerie ein.
07.12.10





 
Für den Film "The Big Bang" wurde eeeendlich in den USA ein Distributor/Verleih gefunden. Dieses ist die Firma "Anchor Bay Entertainment". Außer dieser kleinen Meldung wurden letzte Nacht noch keine weiteren Infos bekannt gegeben, z.B. darüber, wann und welcher Art nun die hoffentlich baldige Veröffentlichung sein soll. Ob sie versuchen werden, den Film wenigstens in ein paar ausgewählten Kinos in den USA zu zeigen und ob sie dasselbe in Europa versuchen wollen, oder ob sie den Film tatsächlich nur auf DVD herausbringen werden, so wie es von diesem schon seit Drehschluss im Jahre 2009 vermutet wird. Er ist ja leider nur ein Independent-Film, hinter dem keine der großen Production Companies mit viel Geld und Einfluss steht.
04.12.10

 
William und Kim Coates waren am 3. Dezember Gäste in der kanadischen Late Night Show "Being Frank Show". Ich denke, dass es in den nächsten Tagen eine Aufzeichnung davon im Net geben wird. Vorab sind hier schon mal 3 Bilder aus dem Promo-Clip für die Show, der wahrscheinlich im kanadischen Fernsehen lief:   1  2  3
11.11.10






 
Der Film "The Big Bang", dessen Dreharbeiten ja schon seit Ende 2009 abgeschlossen sind und bei dem man schon seit dieser Zeit darauf wartet, dass er entweder mal in (ausgewählten) Kinos gezeigt oder auf DVD herausgebracht wird, wurde nun zum ersten Mal auf einer Art großen Film- und Kino-Börse in den USA gezeigt.
Am 3. und 5. November wurde der "The Big Bang" dort auf dem "American Film Market" vorgeführt. Dieses scheint eine jährlich stattfindende Veranstaltung zu sein, auf der Produktions- und Filmstudios ihre neuen Filme anpreisen, um so Interessenten oder Partner für diese zu finden, welche die Filme dann ins Kino oder ins Fernsehen bringen, oder die zumindest an einem DVD-Release Interesse haben.
Hoffen wir mal, dass "The Big Bang" dort Eindruck auf den einen oder anderen Firmenboss gemacht hat...
21.10.10
 
Vorgestern, am 19. Oktober, waren William Fichtner und Eric Bana zusammen bei einem Konzert der kanadischen Indie-Rockband "Broken Social Scene", das im Wiltern Theatre in Los Angeles stattfand.
13.10.10



 
Heute hat jemand aus dem Forum im Internet zwei traurige Neuigkeiten entdeckt.
Nachdem Williams Mutter erst vergangene Weihnachten gestorben ist, ist nun am 31. Juli auch unerwartet sein erst 40-jähriger Schwager verstorben und nur kurz darauf, am 24. August, auch seine Schwiegermutter.
Bills Frau Kymberly hat somit also kurz hintereinander ihren Bruder und ihre Mutter verloren. Mein Mitgefühl gilt der ganzen Familie.
12.10.10
 
William war an diesem Tag bei einer Veranstaltung, die sich "Hispanic Heritage Month Celebration With Bacardi Reserva Limitada" nannte. Das ganze fand Los Angeles statt.
10.10.10
 
William und Kim Coates waren an diesem Tag zusammen bei einem Autorennen der NASCAR-Serie auf dem "Auto Club Speedway" in Fontana, Kalifornien.
08.10.10



 
Gestern waren William und sein Freund Kim Coates Gäste bei der "USO Gala 2010". Diese ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung der USO (United Service Organizations), welche sich um in Auslandseinsätzen befindliche Angehörige der US-Truppen und deren Familien kümmern.
Ein paar Fotos der Gala gibt es in der Fotogalerie zu sehen (momentan noch unter "Neu und unsortiert").
Ich konnte auch zwei Videos finden, die ich ins Net gestellt habe:  Video 1   Video 2
05.10.10

 
Vor ein paar Tagen hat William die Agentur gewechselt. Nachdem er noch gar nicht so lange bei der "Gersh Agency" unter Vertrag war, ist er jetzt zur "Paradigm Talent Agency" übergewechselt. Mögen diese nun besser dafür sorgen, dass William mal wieder mehr und größere Rollen in Filmen oder Serien bekommt!
30.08.10





 
Am 29. August fand die Verleihung der Emmy Awards in Beverly Hills statt. Das ganze Wochenende über (Freitag bis Sonntag) gab es dazu wohl auch ein buntes Rahmenprogramm. So auch eine Art große Verkaufsveranstaltung im "The Four Seasons"-Hotel in Beverly Hills, wo von verschiedenen Nobelmarken Stände mit Waren aufgebaut gewesen sind. Gut betuchte Gäste und Besucher konnten dort dann scheinbar einen Einkaufbummel unternehmen. Dieses hat auch Bill getan und von seiner Tour entlang der Verkaufsstände gibt es einige Fotos (in der Fotogalerie momentan unter "neu und unsortiert"). Diese Bilder wurde unter folgender Überschrift im Internet veröffentlicht "HBO Luxury Lounge For The 62nd Primetime Emmy Awards - Day 3".
26.08.10

 
Eine neue Rolle für William! Im Kinofilm "The Stupidest Angel" ("Der törichte Engel"), der eine Verfilmung des gleichnamigen Buches von Christopher Moore ist, wird William den Charakter des "Dale Pearson" spielen.
Mehr Infos zu dieser Komödie gibt es unter dem Link "Filme" und auch im entsprechenden Thread im Forum.
08.05.10




 
Zum Film "The Big Bang": Nachdem man anfangs wohl Schwierigkeiten hatte, eine Firma zu finden, die diesen Film in Nordamerika in die Kinos bringen will, hat man jetzt scheinbar eine gefunden. In den USA soll der Film nun im Herbst 2010 in den Kinos anlaufen.
Für Kinostarts in Europa sieht es dagegen noch recht mau aus. Da versuchen sie jetzt aber, den Film wenigstens auf einigen Festivals unterbringen zu können. Falls es bei uns zu keinem Kinostart kommen wird, wird "The Big Bang" hier leider nur auf DVD erscheinen.
10.03.10

   
Für die Website von "Funny Or Die" wurden vor ein paar Wochen kurze Sketche gedreht. Einer der dabei mitwirkenden Schauspieler ist William. Der Sketch "Forehead Tittaes" mit ihm ist nun online und ihr könnt ihn euch auf der Seite der Videos ansehen. :)))
27.12.09
 
Bills Mutter ist ausgerechnet an Heiligabend im Alter von 73 Jahren verstorben. Sie war scheinbar schon längere Zeit krank. Mehr zu diesem Thema gibt's im Forum unter "Neuigkeiten" -> "Kurz & Knapp" zu lesen.
14.11.09


 
In einigen Filmografien im Internet wird bei der Pilotfolge zur Serie "Night and Day", die ja dann doch nicht gedreht wurde, ein Sendetermin für das Jahr 2010 angegeben. Das sah so aus, als würde diese nun doch mal im Fernsehen gezeigt werden. Auf Nachfrage bei der Produktionsfirma teilte man mir nun aber mit, dass sie nicht wüssten, wer dieses Datum dort angegeben hat und dass die Pilotfolge nicht gezeigt würde.
07.11.09





 
Der Fotograf John Russo, der bereits schon die Fotos von Bill und Sarah Wayne Callies für die portugiesische Modefirma Sacoor Brothers geschossen hatte, veröffentlicht im Februar ein Buch mit dem Titel "About Face".
In diesem sind viele männliche US-Stars aus den Bereichen Film, Sport und Mode abgelichtet. Es sind Porträt-aufnahmen in schwarz-weiß, welche die Personen mit nacktem Oberkörper zeigen. Von diesem ist aber (leider) nur ein Stück des oberen Teils zu sehen. ;)
Das Buch im Format 26 x 32 cm besteht aus 160 Seiten und erscheint in limitierter Auflage von 1.300 Stück zum Preis von je 75,- US-Dollar.  Von jedem Star ist nur ein einziges Bild darin. Das von Bill sieht so aus: klick
27.10.09
 
Bill und Ehefrau Kymberly waren vorgestern bei einem Konzert der irischen Band U2, welches im Rahmen der 360° Tour  im 'Rose Bowl Stadium' in Pasadena stattgefunden hat.
17.08.09


 
Ich habe gerade einen netten Fund im Internet gemacht, der bisher noch in keiner Filmografie erwähnt wurde:
Bill hatte 1989 in einer Folge der Serie "A Man Called Hawk" (Dt. Titel "Hawk") einen Gastauftritt. Die Folge heißt im Original "Poison" und in der deutschen Version "Strychnin".
Bilder/Screencaps und ein Video davon werde ich in den nächsten Tagen erstellen.
03.08.09
 

 
William und Sarah Wayne Callies ("Sara Tancredi" aus "Prison Break") sind die neuen Models/Gesichter für den Herbst/Winter-Katalog der portugiesischen Modefirma "Sacoor Brothers".
An zwei Tagen wurden dafür bereits die Fotos geschossen und die beiden sind für die Shootings wohl in Portugal gewesen. Es heißt, mit den entstandenen Fotos seien die Schauspieler sehr zufrieden.
15.04.09

Bill, der Eishockey-Fan, hat wieder angefangen, für die NHL (National Hockey League) einen Blog zu betreiben. In dem schreibt er diesmal über die Playoff-Spiele der Anaheim Ducks.  Mehr zum Thema gibt's im Forum.
12.03.09



Die geplante neue Serie "Night and Day" wird nun endgültig nicht gedreht. Leider hat sich nach dem Ausstieg von TNT kein neuer Sender finden lassen, der Interesse an ihr hat. Es gibt jetzt nur die eine fertige Pilotfolge.
Auf Nachfrage bei der kanadischen Produktionsfirma teilte man mir mit, dass diese eventuell mal im Fernsehen kommen wird, aber sie würde am Schluss halt mit einem Cliffhanger enden.
12.01.09



Von jemandem beim Sender TNT wurde mir bestätigt, dass sie die Serie "Night and Day" nicht mehr haben wollen. Auf Anfrage bei der kanadischen Produktionsfirma "Muse Entertainment" teilte man mir daraufhin mit, dass sie die Serie gerne weiterproduzieren möchten und nun nach einen neuen Sender suchen würden.
Von der deutschen Produktionsfirma "Tandem" habe ich wie zuvor leider auch diesmal keine Antwort erhalten.
08.01.09




Heute kam die Meldung raus, dass der Sender TNT die Serie "Night And Day" doch nicht ins Programm aufnehmen will und sie würde nicht fortgeführt. Von TNT selber oder der deutschen Produktionsfirma TANDEM wurde das noch nicht offiziell bestätigt. Ich warte noch auf genauere Infos und habe beide Firmen angemailt. Die Fansite, die ich in den letzten Wochen schon erstellt habe, habe ich nun vorerst auf Eis gelegt. Schade das alles...
13.12.08

Die Pilotfolge zur geplanten Serie "Night and Day" kam bei den Verantwortlichen des Senders TNT gut an und so haben sie 12 weitere Folgen in Auftrag gegeben, die wohl ab Frühjahr 2009 gedreht werden.
05.10.08

Vom 22. Oktober bis 2. November soll in Albuquerque, New Mexico, die Pilotfolge zur neuen geplanten Serie "Night and Day" gedreht werden. Da Bill die Hauptrolle hat, wird er dort wohl an jedem Drehtag anwesend sein.
22.09.08





Diese Meldung macht aktuell gerade weltweit die Runde auf Entertainment-Webseiten:
William Fichtner übernimmt die Hauptrolle in der neuen Serie "Night and Day" des Senders TNT
Bill wird in der als temporeich und düster beschriebenen Actionserie ebenfalls wieder einen Agenten spielen, der diesmal für das ATF arbeitet (Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives), zu deutsch "Amt für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe" / Seine Ehefrau wird von Sherry Stringfield gespielt werden, die lange als "Dr. Susan Lewis" in der Krankenhaus-Serie "ER" mitgewirkt hat.


Seite 1 »      Seite 2 »      SEITE  3